Coilverpackung

Vereinzeln, Querumreifen, Stapeln innerhalb der Taktzeiten Ihrer Längsteilanlage


Spaltband aus Längsteilanlagen ist vor dem Weitertransport zu externen Kunden und / oder dem internen Transport zum Lager oder zu Verarbeitungsmaschinen professionell zu umreifen, damit es auf seinem Weg zum Bestimmungsort keine Beschädigungen erleidet, sei es durch ungewolltenens Aufspringen von Spaltbändern mit hoher Festigkeit oder Verschieben von Lagen bis hin zu Bandkantenbeschädigungen, welche einen späteren Einsatz des Spaltbands unmöglich machen können.

Spaltbänder werden in der Regel einzeln umreift, mit jeweils 3 oder 4 Querumreifungen.

Danach sind sie geeignet abzustapeln, üblicherweise auf entsprechende Paletten, auf denen sie nach Erreichen der vorgesehenen Stapelhöhe abtransportiert werden.
Beim Stapeln der einzelnen Spaltbänder werden sie durch Zwischenlagen voneinander getrennt, z. Bsp. durch einzulegende Kanthölzer oder andere Trennmaterialien.

Wichtig bei der Organisation der Coilverpackung / Spaltbandverpackung ist auch, daß die Verpackung so organisiert ist, daß sie die Taktzeit der vorgelagerten Längsteilanlage mitgehen kann. Da die Spaltbänder eines längsgeteilten Coils immer auf einem Arm eines Drehkreuzes positioniert sind, müssen diese auf dem Drehkreuzarm positionierten Spaltbänder fertig umreift und abgestapelt sein, bevor das Drehkreuz weitergedreht wird, um den nächsten Satz Spaltbänder von der Aufwickelhaspel der Längsteilanlage aufzunehmen. Nur so kann die Längsteilanlage optimal ausgelastet werden und möglichst proitabel arbeiten.

Die oben beschriebenen Arbeitsabläufe lassen sich mit Coilverpackungslinien automatisieren, welche die Spaltbänder einzeln vom Drehkreuz abnehmen, wenden, 3- oder 4-fach querumreifen und anschließend auf entsprechende Transportpaletten abstapeln.

Solche Coilverpackungslinien können wir Ihnen von unserem Partner KBD Engineering GmbH aus Köln anbieten, für den die Seidel Handlingsysteme GmbH den Deutschlandvertrieb durchführt.

Die Coilverpackungslinien sind modular aufgebaut und werden individuell für Ihre Anforderungen ausgelegt. Sie sind äußerst kompakt und energieoptimiert.    

Neben Coilverpackungslinien für Querumreifung und Abstapelung können wir Ihnen auch Systeme für die Coillängsumreifung direkt an den Drehkreuzen anbieten.
Unsere entsprechenden Detailseiten zu dieser Übersicht werden für Sie sicher interessant sein.

Sie sind an der Optimierung Ihrer Coilverpackung / Spaltbandverpackung interessiert?
Bitte nehmen Sie Kontakt mit uns auf. Wir beraten Sie sehr gerne, auch bei Ihnen vor Ort.

Seidel Handlingsysteme GmbH
Tel.:         0049 2156 419193
Fax:         0049 2156 4979325
eMail:      info@seidel-handlingsysteme.de
Internet:  www.seidel-handlingsysteme.de

 

Allround Zugeinheit Motorische Hoehenverstellung Hubtische Fabrications Atlas Deutschland Seidel Serie SL Pressenwerkzeug Manipulator Handlingsysteme Stanzwerkzeugmanipulator Werkzeughandling Hubtische in EX Ausfuehrung Serie SN Werkzeugwechselwagen Seitenlader rechts Mittlere_Abzugshaspeln Werkzeuge teilen Transport Pressenwerkzeuge